Fenris gibt es schon ewig. Er hat das Steinewerfen erfunden, war beteiligt an der Zerschlagung des römischen Reiches sowie mehreren Oktoberrevolutionen, hat Asherah selbst gesnowcrashed und davor schon in zahlreichen Sagen die fiesen Bösewichtrollen gespielt. Als ihn dann Disney casten wollte verfasste er lieber erfolglose Ratgeberliteratur wie „Mein Plektron das unbekannte Wesen“, „Ey Alter, haste mal Strom für meine Gitarre“ und unternahm anschließend mehrere Studien zum Drogenkonsum und Paarungsverhalten der Regenbogeneinhörner. Eine Beteiligung an deren Aussterben streitet er aber strikt ab, und auch mit den Dinosauriern will er nichts zu tun gehabt haben.